Sensationell: Tobias Müller schießt 383 Ringe von 400 möglichen…

Seine derzeitige Leistungsstärke stellte Tobias Müller mit 383 Ringen von 400 möglichen im vorletzten Rundenwettkampf in der Kreisoberliga Luftgewehr unter Beweis. Tobias begann die Runde verhalten mit 354 Ringen im ersten Wettkampf und steigerte sich von Wettkampf zu Wettkampf kontinuierlich. Weiterlesen

29 Ringe Vorsprung sollten reichen…..

29 Ringe Vorsprung auf den Verfolger SV Oberkirch sollten reichen den Gesamtsieg der Mannschaftswertung in der Kreisliga Luftpistole zu erringen. Natürlich muss der letzte Wettkampf erst noch geschossen werden und dann können wir feiern….hoffentlich.  Weiterlesen

Vierte Mannschaft hält sich im Mittelfeld der Kreisliga Luftpistole

Überraschend hält sich die vierte Mannschaft in der Luftpistole im Mittelfeld der Kreisliga, von 10 Mannschaften liegt unsere Vertretung auf dem 5. Platz, gefolgt vom SV Ortenberg. So gilt es im letzten Durchgang den Vorsprung von 28 Ringen zu verteidigen.

In der Einzelwertung belegt Wilfried Zimmermann den 30. Platz, Doris Fischer den 32. Platz und Noah Schönle mit einem Wettkampf weniger den 39. Rang

Generalversammlung der Sportschützen in Hohberg

Die Sportschützen von Hohberg haben bei ihrer Generalversammlung mit einem Rückblick über ein ereignisreiches Sportjahr selbstkritisch Bilanz gezogen und Rechenschaft abgelegt. Oberschützenmeister Klaus Stoffel verwies gleich zu Beginn seines Geschäftsberichts darauf, dass die nachfolgenden Berichte aufzeigen, was wir im Ehrenamt leisten und wie wir das durch die Unterstützung der Gemeinde in uns gesetzte Vertrauen durch das Ergebnis unserer Arbeit entlohnen. Nur wenigen der zahlreich anwesenden Mitglieder war dabei bewusst, dass nahezu die gesamte Vorstandschaft seit 14 Jahren unverändert im Amt die Geschicke der Vereinsentwicklung beeinflusst hat. Sportliche Erfolge als Werbung nach außen, aber auch Abbau der durch den Bau des Sportzentrums noch bestehenden Restdarlehen waren die damaligen Ziele. Zurückblickend resümiert OSM Stoffel mit berechtigtem Stolz, sportlich sind wir gut unterwegs, das Darlehen ist seit 4 Jahren getilgt, mit unserer  Sportanlage haben wir eine gute Basis unser sportliches Niveau zu halten und wir sind schuldenfrei. Weiterlesen

Sportlich erfolgreich und der Tradition verpflichtet – die SSG Hohberg e.V. 1986

An die jährlichen Erfolge unserer Sportschützengemeinschaft Hohberg e.V. 1986 hat man sich bereits gewöhnt, nachdem alljährlich Titel bei Kreis-, Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften  vermeldet werden. Für unsere Aktiven ist die Teilnahme an den Deutschen  Meisterschaften zweifelsohne der Höhepunkt des Sportjahres und ein Beleg für die Leistungsstärken unserer Schützeninnen und Schützen. War ein Vizemeister Mannschaft bei den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Luftpistole aufgelegt in 2010 die Krönung, so folgte in den Folgejahren mit Max Buschhoff ein Deutscher Meister und mit Juliane Küter eine Deutsche Vizemeisterin. Im vergangenen Jahr wurden diese Erfolge fortgeschrieben,  denn eine hervorragende Platzierung mit dem vierten Platz erreichte Wolfgang Wuttke. Dieser Erfolg wurde noch komplettiert durch den dritten Rang unserer Mannschaft mit Wolfgang Wuttke, Jürgen Paluch und Rudolf Kunkel.

 

Rechts die siegreiche Mannschaft mit Jürgen Paluch, Rudolf Kunkel und Wolfgang Wuttke

Weiterlesen

Arbeitseinsätze am 4.3.2017 und am 11.3.2017

Für den 4.3. und den 11.3.2017 sind jeweils Arbeitseinsätze vorgesehen:

Pflege unserer Außenanlage

Beginn jeweils 9 Uhr

 Wer Laubbesen, Rechen, Laubbläser, Heugabeln, Schutzhandschuhe, Schutzbrille usw. hat, einfach mitbringen. Um einen Überblick über die Helfer zu erhalten, bitte die Teilnahme in der ausgehängten Liste im Schützenhaus eintragen oder an Reinhard Giesler über e-mail melden: Reinhard.carmengiesler@t-online.de

Terminvormerkung zur Generalversammlung

Terminvormerkung zur Generalversammlung

 

                               am 8. März 2017

                                  ab 20.00 Uhr

                               im Schützenhaus

                           Generalversammlung

 

Tagesordnung

 

  1.  Begrüßung und Geschäftsbericht                 Klaus Stoffel
  2.  Totenehrung                                                  Klaus Stoffel
  3.  Sport-/Jugendbericht                                     André Vetter/Marcus Schmied
  4.  Finanzbericht                                                 Holger Faber
  5.  Bericht Kassenprüfer
  6.  Entlastung Schatzmeister und Vorstandschaft
  7.  Wahl eines Wahlleiters und Neuwahlen
  8.  Stand Projekt Bogen                                      Klaus Stoffel
  9.  Ehrungen                                                       Klaus Stoffel
  10.  Anträge
  11.  Verschiedenes

 

Anträge zur Generalversammlung sind schriftlich eingehend bis 1.3.2017  zu richten an OSM Klaus Stoffel, Rosenstr. 19, 77749 Hohberg

Wir bitten unsere Mitglieder um eine rege Teilnahme, die ein Zeichen des Dankes für die Arbeit unserer Vorstandschaft im vergangenen Jahr zum Ausdruck brächte.

 Bitte den Termin heute schon vormerken.

Die erste Luftgewehrmannschaft konnte sich vom Tabellenende absetzen

„Mit wenig oder keinem Training, aber dennoch erfolgreich“, so OSM Stoffel über die Leistung unserer ersten Luftgewehr-Mannschaft. Mit 1.799 Ringen im vierten Durchgang, im Übrigen dem höchsten Ergebnis unserer Mannschaft in dieser Runde, liegen unsere Jungs nunmehr auf dem 6. Rang in der Tabelle, Weiterlesen

Dritte Luftpistolenmannschaft führt in der Kreisliga

Ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen liefert sich unsere dritte Mannschaft in der Kreisliga mit dem SV Oberkirch. Nach vier Wettkämpfen führt unsere Mannschaft mit nur 3 Ringen Vorsprung. Nun kommt es entscheident auf die letzten beiden Durchgänge an. Drücken wir die Daumen.

Die Einzelergebnisse: Jean-Louis Oberlé 1. Platz, Reinhard Giesler 5. Platz, Manfred Jung 16. Platz, Wolfgang Wuttke 17. Platz, Rudolf Kunkel 29. Platz.

Vierte Luftpistolenmannschaft liegt sensationell im Mittelfeld der Kreisliga

Mit gemischten Gefühlen haben wir die vierte Mannschaft Luftpistole zu Beginn der Runde ins Rennen geschickt, nach der damaligen Papierform eigentlich ein Abstiegskandidat. „Unsere Teilnehmer-innen und Teilnehmer aber haben uns Lügen gestraft“, so OSM Klaus Stoffel, Weiterlesen

« Ältere Beiträge