Vereinsmeisterschaft 20121

Kreismeisterschaften Corona 2020 des Schützenkreises Ortenau

Auf Veranlassung des Kreisschützenmeisters Klaus Stoffel wurde unter Beachtung der Vorgaben der Rechtsverordnung Corona des Landes Baden Württemberg eine kleine Kreismeisterschaft geplant und durchgeführt. Auch wenn die Durchführung von Corona-bedingten Einschränkungen geprägt war, so war diese Meisterschaft mit über 260 Teilnehmern ein voller Erfolg. Geschossen wurde auf drei Standanlagen im Ortenaukreis, Großkaliber-Pistole in Kork, Unterhebel-Gewehr Kleinkaliber und Großkaliber in Goldscheuer, die weiteren Disziplinen in Hohberg.

Geschossen wurde in 72 Disziplinen und Altersgruppen „quer“ durch den Schießsport, nämlich Bogen, Gewehr und Pistolendisziplinen, also ein durchaus repräsentativer Querschnitt unserer Sportart.

Unsere Schützinnen und Schützen konnten den Wettbewerb mit 21 ersten Plätzen, 10 zweiten Plätzen und 3 dritten Plätzen abschließen, ein schöner Erfolg in einer weitestgehenden wettbewerbslosen Saison.

Sportpistole KK: erste Mannschaft nur 9 Ringe hinter Platz 1

Nur 9 Ringe trennen unsere erste Mannschaft vom Spitzenreiter, dem SV Appenweier, in der Kreisoberliga. Unseren Schützen merkt man noch den Corona-bedingten Trainingsrückstand an. Nur so ist der Rückstand auf den Favoriten SV Appenweier zu erklären, was sich auch in der Einzelwertung nach drei Durchgängen widerspiegelt: Jonas Tolke (5. Platz), Yvonne Talmon-Denz (6. Platz), Frank Neurath (12. Platz).

In der Kreisliga belegen wir nach dem Ausfall von Rainer Mellert erwartungsgemäß den letzten Platz. Die Einzelwertung: Thomas Fischer (8. Platz), Fischer Doris (20. Platz) Sutterer Meike (28. Platz, ein Wettkampf weniger).

Also auf geht’s, wie sagte die Bundeskanzlerin: wir schaffen das……

Königsschießen am 6.9.2020 fällt aus

Das für den 6.9.2020 geplante Königsschießen fällt corona-bedingt aus. Nachdem wir nur mit einem Sportgerät schießen lassen sich die Abstands- und Hygieneregeln nicht einhalten.

Wir bitten um Verständnis.